Action Bronson – Wieder erste Sahne

Die Stimme des 36-jährigen US-Rappers Action Bronson klingt manchmal nahezu identisch wie die des Wu-Tang Clan-Mitglieds Ghostface Killah. Verwandt sind sie allerdings nicht, Brüder schon gar nicht. Purer (genetischer? biologischer?) Zufall also!

Was beide allerdings gemeinsam haben: Sie sind exzellente Wortschmiede – ihre Stimmen, ihr Flow und ihre im Hintergrund agierenden Produzenten sind allererste Sahne. Auf seinem fünften Soloalbum „Only For Dolphins“ liefert der stets geschäftige und in diverse Kollabos involvierte Kreative aus Queens, der das aktuelle Cover selbst gemalt hat, wie gewohnt erstklassige Tracks ab. Zusammen mit The Alchemist, Harry Fraud, Daringer, Budgie, DJ Muggs, Tommy Mas und Samiyam hat er unterschiedliche Einflüsse in seine Songs eigearbeitet: u.a. Funk, Saxofon- und 80er Jahre Klänge, Reggae, französische Filmmusik und etwas Rock. Runde Sache!

Text: Kai Florian Becker | Bild: Loma Vista

Action Bronson „Only For Dolphins“ (Caroline/Universal)
actionbronson.com