Ambient Media Recruiting – JobCards

Published On März 6, 2018 | By redaktion | Jobs im Saarland, Magazin

Unternehmen müssen sich heute immer mehr einfallen lassen, um gutes Personal zu finden. „Dank“ Fachkräftemangel ist derzeit sogar ein regelrechter Wettbewerb um die knappe „Human Ressource“ entbrand (Stichwort: War for Talents). Entsprechend hat sich in den Unternehmen auch herumgesprochen, dass Themen wie Recruiting und Employer Branding, also die Bildung einer „Arbeitgebermarke“, nicht nur ein Fall für HR, sondern auch für das Marketing – oder ganz idealerweise für das Personalmarketing sind

Mit unserem Schwesterprojekt „Jobs im Saarland“ haben wir vor einigen Jahren ein Tool geschaffen, mit dem man zielgenau in Sozialen Medien und auch crossmedial (Stellenanzeige in POPSCENE, Jobboard auf unseren Screens) mögliche Bewerberkandidaten motivieren kann. Aber der Weg über das Netz ist nur eine Zutat für eine schmackhafte Recruiting-Kampagne.

Ambient Media Personalmarketing & Ausbildungsmarketing

Ambient Media Marketing, also Umfeldmarketing (oder auch Außenwerbung oder Out-of-Home-Werbung) im urbanen Raum, wird zunehmend auch für das Personalmarketing genutzt. Schon seit geraumer Zeit werben Unternehmen gezielt an Schulen, Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen um geeignete Nachwuchskräfte. Zum Einsatz kommen dabei neben Flyern, Broschüren und Postern immer häufiger auch CityCards-Gratispostkarten, die mit ihren frechen Sprüchen und lustigen Motiven besonders junge Menschen ansprechen. Aber auch der fantasievolle Einsatz von klassischen Ambient-Media-Maßnahmen kann zum Erfolg führen, z.B. ein Jobboard in öffentlichen Infosscreens, Kino- , Schwimmbad oder Verkehrsmittelwerbung, Bierdeckel, Guerillaaktionen, etc.

Mit City-Cards-Gratispostkarten potentielle Bewerber ansprechen

Stellenanzeigen in Tageszeitungen oder auf den bekannten Online-Stellenbörsen, können schnell ins Geld gehen – ein Problem für kleine und mittelständische Unternehmen. Das reichweiten- und kontaktstarke Medium CityCards bietet dazu eine vergleichsweise kostengünstige Alternative. Durch eine authentische Ansprache wird die relevante Zielgruppe auf sympathische Weise in ihrem direkten Lebensumfeld erreicht. Gratispostkarten machen neugierig, wecken Interesse, überraschen und reißen mit.

Beispiele

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Employer Branding – Ganz nebenbei

Im Vergleich zu klassischen schnöden und langweiligen Stellenausschreibungen, wirken Ambient-Media-Kampagnen frisch, machen neugierig und haben einen Erlebnischarakter. Beste Voraussetzungen, um gleichzeitig die eigene Arbeitgebermarke zu stärken. So wird ein Unternehmen auf nachhaltige Art und Weise als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen, hebt sich von der breiten Masse ab und wird so unverwechselbar. Auch fühlen sich die Mitarbeiter in einem hippen Unternehmen wohler, und transportieren eine clevere, lustige Kampagne durchaus auch bereitwillig über ihre privaten Kanäle.

Information!
Das Gratispostkartennetzwerk CityCards steht übrigens mit über 6.900 Displays in 90 Städten in ganz Deutschland zur Verfügung.

Weitere Informationen anfordern

Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten (z.B. zum Amazon Partnerprogramm). Das bedeutet, dass zwischen 3% und 10% des Wertes Deiner Einkäufe bei dem Anbieter zu dem der Link geschaltet ist, uns gutgeschrieben werden. Damit leistest Du einen wichtigen Beitrag dazu, dass wir auch weiterhin Inhalte ohne Bezahlschranke kostenlos anbieten können. Danke für Deine Unterstützung!

About The Author

Das total umsonste Popkulturmagazin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.