Axelle Noel Coverfoto

Axelle Noel – Unser TriLux Covermodel im September

Published On September 1, 2016 | By redaktion | Model Madness

Der Herbst naht, was sind Deine Wohlfühltipps für die Zeit nach dem Sommer?
Ich habe nicht wirklich Tipps für den Herbst… Ich präpariere nur meine Garderobe und fange an Pullover zu kaufen. Ebenfalls fange ich an mich gegen die Kälte vorzubereiten, in dem ich mehr esse, man ist müder, deswegen motiviere ich mich mehr Sport zu treiben, und mich so besser zu fühlen.

Worüber hast Du zuletzt so richtig laut gelacht?
Ich erinnere mich nicht mehr daran als ich so richtig gelacht habe, aber es war sicherlich mit meiner besten Freundin, wegen Dummheiten die wir uns erzählt haben. Oder wären dem wir in guten Film im Kino schauten, wie zum Beispiel Dori, ich liebe diesen Film, da kommt das Kind in mir raus.

Welche kleinen Sünden gönnst Du Dir hin und wieder?
Ich liebe es mir manchmal einen Cocktail mit meiner besten Freundin zu gönnen.

Wie kam es zum Shooting mit Anne und was hat an Eurer Arbeit am Meisten Spaß gemacht?
Sie hat mich per Facebook kontaktiert und gefragt ob ich interessiert sei Fotos für das Magazin zu machen. Als ich ihre Fotos sah, nahm ich das Angebot SOFORT an! Ich mag es sehr, es passte sofort, genau wie mit dem Makeup Artist. Es war einer der besten Shootings für mich!! Das ganze Shooting hat mir sehr gefallen. Mein lieblings Moment war, als wir Fotos in dem Schwimmbad machten, da wir alle diese Resultate sehr gut fanden! Es war so schön!

Du reist gerne. Jetzt du darfst mit der Zeitmaschine reisen, wo geht’s hin?
Das ist eine schwere Frage, wenn ich in die Vergangenheit reisen könnte, würde ich versuchen viele Sachen zu ändern,.. Ich würde versuchen, dass es der Welt besser geht, dass wir in Frieden leben würden ,dass wir das was passierte nicht mit erleben müssten

ich bin glücklich wenn….?
Ich bin glücklich wenn, ich bei meinem engsten Kreis bin, mit meiner Familie, meiner besten Freundin, die die ich liebe… Ich bin glücklich, wenn ich meine kleine Schwester von 2 Jahren sehe. Mehr brauche ich nicht um mich glücklich zu fühlen

Zur Furie werde ich wenn….?
Wenn ich alles das was auf der Erde passiert sehe. Diese Grausamkeit, was alles passiert, das verletzt mich… Nichts geht mir so nah als das..

Interview: Tine Sattler Bild: Anne Theis www.fb.com/annetheisphotography

Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten (z.B. zum Amazon Partnerprogramm). Das bedeutet, dass zwischen 3% und 10% des Wertes Deiner Einkäufe bei dem Anbieter zu dem der Link geschaltet ist, uns gutgeschrieben werden. Damit leistest Du einen wichtigen Beitrag dazu, dass wir auch weiterhin Inhalte ohne Bezahlschranke kostenlos anbieten können. Danke für Deine Unterstützung!

About The Author

Das total umsonste Popkulturmagazin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.