Dr. Ring Ding – Vielfältige Offbeat-Musik

Dr. Ring Ding, bürgerlicher Name Richard Alexander Jung ist zweifelsohne eines der Aushängeschilder der deutschen Ska-, Rocksteady- und Reggae-Szene. Der 1970 geborene Münsteraner hat sich seit seiner Jugend diesem Genre verschrieben und präsentiert mit „Remedy“ sein mittlerweile 17tes Studioalbum. Deutsch, Englisch, Französisch, kein Problem für den Doktor, zwischen „More Reggae“ über „Shaving Cream“ und „Toochie“ bis hin zu „Je n´ai rien appris“ unterstreicht er sein absolutes Verständnis für die Sprache und Musik Jamaikas. Die gelegentlichen Ausflüge hin zu Dancehall, Cumbia und Dub unterstreichen zudem seine musikalische Neugier. Mit neu zusammengestellter Band und prominenten Gästen wie u.a. Sista Gracy und Stephanie K. brennt Dr. Ring Ding auf diesem gelungenen Album ein karibisches Feuerwerk ab. Das Album wird es im November auch als streng limitierte Vinylausgabe in Kooperation mit dem amerikanischen Label Jump Up geben.

Text: Frank Keil | Bild: PR

Dr. Ring Ding „The Remedy“ (Pork Pie/Broken Silence)
ringding.de