Ein Junge und sein Atom – Der kleinste Film der Welt (Sponsored Video)

Published On Juni 27, 2013 | By redaktion | Magazin, Promotion

Ein Junge freundet sich mit einem Atom an, spielt mit dem kleinen Teilchen Ball und hüpft auf einem Trampolin. Ok, für einen Hollywood-Blockbuster reicht die Story wahrscheinlich nicht, aber die Machart des Kurzfilms ist dennoch atemberaubend. Der kurze Animationsstreifen wurde nämlich mit bewegbaren Atomen gedreht. Wer von euch hat überhaupt schon mal ein Atom gesehen? Ich schon mal nicht! Umso beeindruckender ist es zu sehen, wie die (mutmaßlich) kleinsten Bestandteile unseres Universum zum tanzen gebracht wurden. Das sah auch die Redaktion des Guiness-Buchs der Rekorde so und hat dem kleinen Kunstwerk einen entsprechenden Eintrag in der Hall of Fame der Kuriositäten verpasst.

Genug gequatscht: Vorhang auf für „Ein Junge und sein Atom“

Gesponsertes Video

Wichtige Protagonisten bei dem Projekt waren ein Rastertunnelmikroskop und die findigen Forscher von IBM. Diese wollen zwar nicht in das Filmbusiness einsteigen, haben mit den verschiebbaren Atomen aber einiges vor. So soll die Technologie die Möglichkeiten besserer Datenspeicherung ausloten und uns in Sachen Mediennutzung neue Spielwiesen bereiten. In dem Making-Off Video könnt ihr sehen wie es gemacht wurde und zuhause nachmachen.

Gesponsertes Video

Text: Markus Brixius Bild: IBM

Information!

Zur Projektseite: http://unr.ly/13Hq4Qj
Facebook: http://unr.ly/13Hq4zP
Twitter: http://unr.ly/13Hq4zV
„Dieser Artikel wurde gesponsert von IBM“

IBM Infografik

Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten (z.B. zum Amazon Partnerprogramm). Das bedeutet, dass zwischen 3% und 10% des Wertes Deiner Einkäufe bei dem Anbieter zu dem der Link geschaltet ist, uns gutgeschrieben werden. Damit leistest Du einen wichtigen Beitrag dazu, dass wir auch weiterhin Inhalte ohne Bezahlschranke kostenlos anbieten können. Danke für Deine Unterstützung!

About The Author

Das total umsonste Popkulturmagazin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.