Fashion Trends im Herbst/Winter 2020/21 – Das trägt man jetzt in der kalten Jahreszeit

Von Ballonärmeln bis hin zur Trendfarbe „Ultramarine Green“ – auch dieser Herbst/Winter bietet abwechslungsreiche Trends, bei dem bestimmt für jeden Fashion-Liebhaber was dabei ist. Im Folgenden eine Übersicht über die schönsten Trends dieser Saison für Frauen (und Männer) :

In diesem Herbst/Winter werden vor allem die Arme und Schultern betont, denn nun gelten Ballon- und Puffärmel als wichtiges Detail, insbesondere bei Pullovern, Blusen oder Kleidern. Fashion Blogger kombinieren diesen Trend am liebsten zu eng geschnittenen Jeans, Hosen oder Röcken.
Auch der geliebte Strickpullover darf in dieser Saison nicht fehlen, aber Kleider, Mäntel und Hosen aus Strick sind ebenfalls ein großes Thema in der kalten Jahreszeit.
Kostüme werden diesen Herbst/Winter elegant und feminin getragen. Empfehlenswert ist dabei, dass die Silhouette des Körpers betont wird.
Metallic-Töne lassen die Garderobe in dieser Saison schimmern und glitzern.
Ob als Bubikragen oder mit Spitze – weiße Krägen sind nun ebenfalls ein angesagtes modisches Detail.
Auch Fransen zieren nun die Kleidungsstücke, und dies in allen möglichen Variationen.
Nicht zu vergessen sind die vom Farbinstitut Pantone ausgewählten Trendfarben für diese Saison. Dies sind: „Ultramarine Green“,ein kühles Blaugrün; „Military Olive“ Olivgrün; die leuchtenden Rottöne „Samba“ sowie „Mandarin Red“, „Fired Brick“ und „Burnt Henna“ als Bordeauxtöne, „Rose Tan“ und „Peach Nougat“ als zarte Rosatöne und obendrauf „Magenta Purple“, ein beeriger Lilaton.
Und was trägt Mann in dieser kalten Jahreszeit? Die Farbe Camel darf diesen Herbst/Winter in der Herrengarderobe nicht fehlen. Cord ist sehr angesagt, und Karomuster steht ebenfalls hoch im Kurs. Dazu Logo-Sweatshirts, und der Herr ist für diese Saison trendtechnisch top ausgestattet.

Text: Dorine Jung | Bild: Elina Sazonova