Halloween

Zeitsprung ins Grauen

Regisseur David Gordon Green hat etwas Neues in der „Halloween“-Reihe gewagt: Er hat einen direkten Nachfolger zu John Carpenters Film „Halloween“ aus dem Jahr 1978 gedreht. Carpenter schrieb dazu mit Cody Carpenter und Daniel Davies die Musik und stand Green mit Rat und Tat zur Seite.

Zur Handlung: Genau 40 Jahre nach den grauenhaften Taten des seitdem inhaftierten Serienmörders Michael Myers flüchtet dieser. Es dauert nicht lange und das Böse in ihm legt wieder mit dem Morden los. Er erschlägt, erwürgt oder ersticht massenweise Opfer.

Der Zuschauer ertappt sich dabei, wie er immer wieder zusammenzuckt ob der gelungenen Schockeffekte und der Grausamkeit Myers. Green hat ganze Arbeit geleistet. Und auch Jamie Lee Curtis, die in der Rolle der Laurie Strode zurückkehrt und zu Myers Endgegner mutiert.

Bereits erschienen.
„Halloween“ (Universal Pictures)

Text: Peter Parker
Bild: Universal Pictures

Trailer von Halloween

null

null