In Extremo – 25 Jahre Mitsing-Hymnen

Vom Akustik-Trio zu einer der erfolgreichsten deutschen Mittelalter-Rockbands. Top Charts-Platzierungen, zahlreiche Auszeichnungen, millionenfach verkaufte Tonträger. Die Rede ist von In Extremo aus Berlin. Sänger/Musiker Michael ´Das letzte Einhorn´ Rhein und seine Mitstreiter veröffentlichen mit „Kompass zur Sonne“ ein neues Album. Drei Jahre nach dem Best Of-Album „40 wahre Lieder“ setzt das Septett damit seine Erfolgsgeschichte zwischen Metal, Rock und Mittelalter fort, was bereits die erste Single-Auskoppelung „Troja“ auch im dazugehörigen Video mit bildgewaltiger Sozialkritik nachhaltig unterstreicht. Mit Titeln wie „Salva Nos“, „Schenk Nochmal Ein“ oder „Reiht Euch Ein Ihr Lumpen“ wendet man sich auf dem Album wieder ein wenig mehr dem Mittelalter-Kontext zu. Für die Titel „Gogiya“ und „Wer Kann Segeln Ohne Wind“ wurden mit Russkaja und Amon Amarth auch Freunde zu den Studioaufnahmen eingeladen. Und für den Oktober ist die dazugehörige Tournee vorgesehen.

Text: Frank Keil Bild: PR

In Extremo „Kompass Zur Sonne“ (Vertigo/Universal Music)
www.inextremo.de