Ina Müller – Vierfache ECHO-Preisträgerin

Ein Jahr nachdem das Multitalent Ina Müller den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Late Night für „Inas Nacht“ gewonnen hat, präsentiert sie mit „55“ (Geburtsjahr 1965) ein neues Album. Die zunächst mit dem Kabarett-Duo Queen Bee bekannt gewordene Sängerin und Entertainerin, Wahlheimat Hamburg, präsentiert darauf 12 deutschsprachige, facettenreiche Titel. Selbstbewusst wie eh und je nimmt sie ihre HörerInnen mit auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle, zwischen Laut und Leise. Mit den bereits vorab ausgekoppelten Stücken „Wohnung gucken“ und „Wenn der liebe Gott will“ gibt es bereits eingängige Hits zu hören, die über die ´Müllersche Dreifaltigkeit: Singen, Sabbeln, Saufen´ hinausgehen. Auch mit den restlichen Titeln gelingt ihr das Kunststück unverbraucht, fast kindlich verspielt und dabei weise und gewohnt resolut zu klingen. Insgesamt zeitloser deutschsprachiger Pop, mit dessen Musik und Texten sich nicht nur die leidenschaftliche Künstlerin selber identifizieren kann. Nur schade, dass zwischen Album-Veröffentlichung und Live.-Präsentation mehr als ein Jahr Zeit vergehen wird.

Text: Frank Keil Bild: PR

www.inamueller.de