Jens Eisel – Debütroman eines Saarländers

Published On Mai 1, 2017 | By Javad | Bücher

Jens Eisel, Jahrgang 1980, stammt aus Neunkirchen, lebt aber seit längerem in Hamburg. Er war schon Lagerarbeiter, Hausmeister und Pfleger; heute ist er freier Autor, hat 2014 seinen Storyband „Hafenlichter“ veröffentlicht und eine Hand voll Literaturpreise erhalten. Kürzlich ist sein Debütroman „Bevor es hell wird“ erschienen. In dem tappt der Leser allerdings lange im Dunkeln. Man ahnt, was im Leben von Alex, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde, passiert sein könnte, bekommt aber lange keine Gewissheit.

Eisels Geschichte springt, Kapitel für Kapitel, zwischen dem Hier und Jetzt und der Vergangenheit des Ich-Erzählers. Seine Beschreibungen sind so kurz und knackig wie seine Sätze. Im Telegramm-Stil, mit skelettierten Sätzen und wenigen, unblumigen Worten, führt er den Leser zur Auflösung um das Geheimnis aus Alex’ Vergangenheit. Es bleibt einem nichts andres übrig, als am Ball zu bleiben und unaufhörlich weiterzulesen. Die Neugierde und der schnelle Rhythmus der Sätze verleiten einen dazu.

Text: Peter Parker Bild: Piper

Information!

Jens Eisel „Bevor es hell wird“ (Piper)

jenseisel.de

About The Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.