LIEBESFILM

Regie: Robert Bohrer, Emma Rosa Simon

Lenz verliebt sich in Ira und die beiden verbringen einen unbeschwerten Sommer zusammen. Jedoch findet die Beziehung ein abruptes Ende, als sie feststellen, dass sich ihre Lebensvorstellungen sehr differenzieren. Wo er lieber feiert und mit seinem Kumpel in der Küche raucht, wünscht Ira sich ein Kind. Lenz flieht vor der Verantwortung, merkt jedoch schnell, dass es ohne Ira nicht mehr zu gehen scheint.

Die Komödie LIEBESFILM lief bereits beim Filmfestival Max Ophüls Preis in der Watchlist und kommt nun im Mai in die Kinos.

© Grandfilm

null

null