Miss Mantis – Cover Model März 2013

Published On Februar 28, 2013 | By redaktion | Magazin

Du hast in der Vergangenheit nicht nur als Model gearbeitet, sondern warst auch selbst als Stylistin, Promoter und Webshopbetreiberin unterwegs. Im vergangen Jahr hast Du in Karlsruhe auch noch ein Ladenlokal eröffnet. Bist Du auch Frühaufsteherin?
HAHA! Das kommt eindeutig auf die Sichtweise an. Wenn du um 9 Uhr mit der Arbeit beginnst und nie vor 4 Uhr morgens ins Bett kommst, bei einer 7-Tage-Woche, dann könnte man die Frage fast mit „JA!“ beantworten. Würde ich noch weniger schlafen bräuchte ich sehr bald einen Zivi!

Kann man sagen, dass Du Deinen Traum lebst?
Aber sowas von! Es ist trotzdem ein zweischneidiges Schwert, seinem Traum Leben einzuhauchen! Ich liebe meine Arbeit über alles, muss ich aber auch viele Einschnitte im Privatleben in Kauf nehmen. Ich weiss zum Beispiel nicht mehr wann ich das letzte aus, oder wann ich das letzte mal im Urlaub war! Meine Familie und engsten Freunde sehen mich ehrlich gesagt viel zu wenig und ich hab deshalb jeden Tag ein schlechtes Gewissen… Zum Glück stehen Sie tausend prozentig hinter mir und respektieren das! Dafür bin ich wahnsinnig dankbar! Gott sei Dank hab ich das Privileg nicht nur einen wunderbaren Mann an meiner Seite zu haben, sondern auch noch einen perfekten Geschäftspartner, mit dem ich in Kombination vor Kreativität fast platze! Zu unserem vollkommenen privaten Glück fehlt nur noch ein kleines Monsta!

Hast Du den ganzen kaufmännischen Kram, der dazu gehört gelernt?
Meinst du ob ich das als Beruf gelernt habe? Nein. Ich komme ursprünglich aus dem sozialen Bereich und habe mir unzählige Nächte um die Ohren geschlagen um mir das nötige Wissen selbst anzueignen. Da war dann alles drin, von haareraufen, schreien, heulen, lachen, Fingernägel abknabbern und jede Form hysterischer Anfälle! Für die kniffligen Fragen habe ich, wie jede Geschäftsfrau in diesem Business haben sollte, natürlich längst einen Top-Steuerberater und Wirtschaftsanwalt.

Du trägst den Künstlernamen „Miss Mantis“ und hast auch die Gottesanbeterin in Deinem Shoplogo angedeutet. Was fasziniert Dich an dem Tier?
Oh ein sehr elegantes Tier, anmutig und schön, und doch auch ein bisschen gefährlich.
Sie symbolisiert sowohl meine Arbeit als Model, wie auch meinen Status als ernstzunehmende Chefin eines Unternehmens. Wer mich privat kennt weiss dass ich sehr harmoniebedürftig bin, aber wenn es um mein Baby geht muss man heutzutage leider auch manchmal die Zähne zeigen und sich nicht unterbuttern lassen. Mein Logo hat im Übrigen mein Mann entworfen, kurz nachdem wir uns kennengelernt hatten. Ich war sofort verliebt. In beide!

Das Land gibt im Saarland gerade einen Millionenbeträg für eine Imagekampgane aus. Du bist ja schon öfters hier gewesen. Wie würdest Du als Badenerin Land und Leute hier beschreiben?
Eigentlich bin ich Fränkin, die Liebe hat mich ins schöne Badnerland geführt. Im Saarland habe ich mich sofort wohl gefühlt, ich schätze die offene und herzliche Art der Menschen, ob privat oder beruflich, sehr! Und hier ist immer was los, hier spürt man dass die Leute leben und sich umeinander kümmern. Wie bei uns zuhause!

Interview: Markus Brixius Bild: Carnivore Pictures Model: Miss Mantis

Information!

www.nakedshameclothing.com

 

Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten (z.B. zum Amazon Partnerprogramm). Das bedeutet, dass zwischen 3% und 10% des Wertes Deiner Einkäufe bei dem Anbieter zu dem der Link geschaltet ist, uns gutgeschrieben werden. Damit leistest Du einen wichtigen Beitrag dazu, dass wir auch weiterhin Inhalte ohne Bezahlschranke kostenlos anbieten können. Danke für Deine Unterstützung!

About The Author

Das total umsonste Popkulturmagazin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.