POPSCENE DAILY – Von Max Prosa bis „Korb“

Max Prosa bereichert 2021 mit Gedichtabo

Der Berliner Künstler Max Prosa startet mit seinem Gedichtabo in eine neue Runde. Ab Januar 2021 schreibt und versendet er einmal im Monat ein Gedicht, ganz klassisch auf der Schreibmaschine geschrieben, auch eine handschriftliche Variante gibt es. Liebhaber können sogar eine limitierte Anzahl der handgeschriebenen Originale abonnieren. Bestellbar sind die verschiedenen Varianten auch als Geschenk für das ganze Jahr 2021 noch bis zum 31.12.2020 unter https://www.maxprosa.de/gedichtabo.

Ben Lang

Ben Lang ist Singer-Songwriter aus San Rafael in Kalifornien. Seine Debut EP heißt „Modern Man“ und bietet sechs feine Alternative-Akustik Stücke, die Ben Lang höchstpersönlich komplett eingespielt hat. Ausdrucksstarke Texte und leichtes Country Feeling erinnern an Violent Femmes, Paul Simon und Willie Nelson. Am 27. November veranstaltet der Mann eine virtuelle Release Show.

Lieblingsrezepte der Best Western Köche

Die Küchenchefs der Best Western Hotels verraten online ihre Lieblingsrezepte für zu Hause. Denn obwohl ein kulinarischer Wochenendtrip oder ein Restaurantbesuch im Kreise der Lieben momentan nicht möglich sind, müssen Sonntagsbraten oder Festtagsmenü nicht ausbleiben. Viele Foodies versuchen sich selbst am heimischen Herd. Wer doch lieber kochen lässt, bestellt eine Gans to go – denn die schmeckt überall, auch am eigenen Küchentisch. Gutes Gelingen!
bestwestern.de/sehnsuchtsorte-inspiration-kulinarik.html

Hotelfeeling ohne Hotel. Dank der Rezepte der Best Western Hotelköche, kann man das jetzt schön daheim simulieren.

Mrs. Greenbird lässt das Licht an

Wir lassen das Licht an!“ – am Freitag setzt das Folk Pop-Duo MRS. GREENBIRD ein klares Statement aus dem Lockdown und meldet sich mit einem Online-Konzert aus dem leeren Cafe Extrablatt am Eigelstein in Köln. Die 40-minütige Show darf als gemeinsames Zeichen von Künstlern und Veranstaltern verstanden werden, um auf die derzeitige Lage aufmerksam zu machen. Das Konzert ist außerdem ein Warm Up zu einem ganz besonderen Jahresabschluss von MRS. GREENBIRD: am 27. Dezember laden die zwei zu einem ganz speziellen Streaming-Konzert, bei dem sich jeder selbst einbringen kann. Denn wer dafür ein Ticket erwirbt, wird Teil einer geschlossenen Facebook-Gruppe und kann bei den Planungen zur Show aktiv mitwirken. Wer hat einen Song-Wunsch? Wer eine Idee für die Bühnen-Deko? Für eine Location? Gemeinsam mit allen Gruppenmitgliedern werden MRS. GREENBIRD die Planungen zu der Show angehen – Die übrigens nicht zufällig das Datum des 27. Dezembers hat: Der Tag ist der Jahrestag der mittlerweile verheirateten Sarah und Steffen!
Bild: Jens Fricke

Tickets: mrsgreenbird.ticket.io | FB Veranstaltung: fb.me/e/5BpttJ6oD

Halt mal kurz die Ukulele. Bei Mrs. Greenbird geht es harmonisch zu.

Theaterstück „Korb“ dann halt als Livestream.

Eigentlich wollte das Metzer Ensemble Blah Blah Blah Cie beim deutsch-französischen Jugendbühnenfestival Loostik die Uraufführung des neuen Stücks „Korb“ feiern. Aber genau das geht jetzt aus bekannt Gründen nicht. Dafür kann man sich das Theaterstück heute im Livestream anschauen. Um 19 Uhr geht es los. Der Link ist nur während der Aufführung aufrufbar. Also nicht verschlafen.
lameridienne-luneville.fr/evenement/korb/

Schade: „Korb“ darf erstmal nicht in echt stattfinden. Aber Appetit kann man sich im Livestream holen.