Ska

Theroffenders

The Offenders – Ska-Rockers

Februar 14, 2018 | 0 Comments

1978 veröffentlichte die US-amerikanische New Wave-Band Blondie das Album „Parallel Lines“ mit dem grossartigen Hit „Heart OF Glass“. 40 Jahre später ist der Titel Namensgeber für das neue The Offenders-Album. Stilistisch beeinflusst von 2 Tone-Ska,...

Read More →
heavyball

Heavyball – Zwischen Indie und Britpop

Januar 17, 2018 | 0 Comments

Nachdem Heavyball aus London in der Vergangenheit immer mal wieder mit der ein oder anderen nahmhaften Ska-Band aufgetreten sind, wurden sie fälschlicherweise dieser Szene zugerechnet. Doch wer die 2011 gegründete Formation live gesehen hat, bzw....

Read More →
jayathecat

Jaya The Cat – Stilsicherer Cocktail

Dezember 11, 2017 | 0 Comments

Das 1995 in Boston gegründete Quintett um Sänger/Gitarrist Geoff Lagadec hat seit 2003 seinen Wohnsitz nach Amsterdam verlagert. Ihr Mix aus Ska, Reggae, Punk und Rock kommt in Europa besonders gut an. Zahlreiche Veröffentlichungen, eine...

Read More →

Die siebenköpfige Formation Yellow Umbrella um Sänger Jens Strohschnieder stammt aus Dresden, Leipzig und Berlin ist bereits seit Mitte der 1990er Jahre aktiv. Seit dieser Zeit sind unzählige Alben entstanden und die Band hat ihren...

Read More →

Auf den ersten Blick würde man Ungarn bzw. dessen Haupstadt Budapest nicht mit jamaikanischer Musik der 1960er Jahre in Verbindung bringen. Doch das Pannonia Allstars Ska Orchestra belehrt uns seit Jahren eines Besseren, gilt die...

Read More →

Mitte der 1960er Jahre entwickelte sich in Jamaika aus dem Ska der Rocksteady, der einige Jahre später als early Reggae zum Geburtshelfer des Reggae wurde. Rocksteady wurde langsamer als Ska gespielt, der E-Bass löste den...

Read More →