Urwald Saarbrücken – Der Dschungel direkt vor der Haustür

Urwald vor den Toren der Stadt Saarbrücken

Als eines der ganz wenigen Wald-Wildnisgebiete am Rande einer Großstadt in Europa bietet der Urwald eine einzigartige Waldlandschaft mit verschlungenen Pfaden, die zum Wandern und Entdecken einladen. Inmitten des Saarkohlenwaldes kann sich der Wald in einem mehr als 1.000 Hektar großen Naturschutzgebiet seit 1997 weitgehend ohne menschlichen Eingriff entwickeln. Umgefallene moosbewachsene Bäume, farbenprächtige Pilze und bizarre Flechten überwuchern die Zeichen der Zivilisation und sind faszinierende Erscheinungen in einem Wald auf dem Weg zum Urwald von morgen.

Wer gut zu Fuß ist, sollte den Wald mit der Urwald-Tour erkunden. Von der Scheune Neuhaus aus steigt der Weg hinab über eine Wiese und vorbei am alten Waschbrunnen in das Steinbachtal. Gut 3 Stunden ist man unterwegs und wandert zb auf den „kleinen Fuji“ und am Friedwald vorbei. Wer gerne eine informative und unter haltsame Hör-Reise in den Urwald unternehmen will, kann sich die kostenlose Audio-App „Findet Turid“ des NABU Saarland auf dem Smartphone installieren und zusammen mit Hirschkäfer Schröder die Bewohner des Urwaldes auf einem Rundweg kennen lernen.

saar-urwald.de

Bild: Urwald (c) Franz Josef Adrian