1993

1993- Fortsetzung der italienischen Politserie

„1993 – Jede Revolution hat ihren Preis“ heißt die Fortsetzung der italienischen Politserie „1992“. Nachdem in „1992 – Die Zukunft ist noch nicht geschrieben“ die Parteienlandschaft zusammengebrochen war, geht es nun darum, sich neu zu positionieren, wie es heutzutage in der Managersprache so schön (doof) heißt. Fiktionales wird mit Historischem vermengt. Daraus entsteht ein spannender Stoff voller Intrigen und dunklen Machenschaften.
Mittendrin stecken ein gewiss(enlos)er Silvio Berlusconi (Paolo Pierobon) und dessen Helfer, der Werbefachmann Leonardo Notte (Stefano Accorsi, bekannt aus „The Young Pope“). Sie wollen mit der rechtspopulistischen Partei Forza Italia an die Macht. Ebenfalls in der Politik mischt Pietro Bosco (Guido Caprino, bekannt aus „Die Medici: Herrscher von Florenz“), ein Aktivist der Lega Nord, mit. Auf der Seite des Gesetzes stehen der Polizist Luca Pastore (Domenico Diele) und der Staatsanwalt Di Pietros (Antonio Gerardi, „Romanzo Criminale – Der Pate von Rom“). Nicht ganz so genial wie „Romanzo Criminale“ oder „Gomorrha“, aber dennoch sehenswert.

Text: Peter Parker Bild: Sky Atlantic