BC Camplight – Großartiger Songschreiber

Er wurde in New Jersey geboren, wuchs in Philadelphia auf und lebt seit längerem in Manchester. Bevor er auf die Insel zog, veröffentlichte Brian Christinzio bereits zwei Alben unter seinem Pseudonym BC Camplight und war vorübergehend Mitglied bei The War On Drugs. „Shortly After Takeoff“ ist sein mittlerweile fünftes Album und das dritte, das in UK entstand. Dort wird er von der Presse schon seit längerem und völlig zurecht hofiert. BC Camplight ist ein begnadeter Multiinstrumentalist, der wegen seiner Drogen- und Alkoholsucht sowie Depressionen fast das Musikmachen aufgegeben hätte. Welch ein Verlust das gewesen wäre. „Shortly After Takeoff“ ist ein schillerndes, vielschichtiges und facettenreiches Indiealbum zwischen Synthiepop und Rock, auf dem sich der Exil-Amerikaner musikalisch austobt und dabei sehr offen mit seiner Vergangenheit umgeht. Schließlich sei es laut seiner Aussage „an examination of madness and loss“.

Text: Kai Florian Becker Bild: Bella Union

BC Camplight „Shortly After Takeoff“ ([PIAS]/Rough Trade)
www.bccamplight.co.uk