GET ME SOME HAIR!

Regie: Lars Barthel, Marian Kiss

Antoinette, die Frau des Regisseurs, hat ein Problem mit ihren Haaren: zu struppig, zu kurz, ihrer Meinung nach einfach inakzeptabel. Sie unterzieht sich andauernd harten Torturen, um sich immer neue Frisuren auf den Kopf zu zaubern. Ihre Aussage: „God gave us slavery und nigger hair“. Lars Barthel wird, als er nach Burma reisen muss, von seiner Frau angehalten, ihr neue Haare mitzubringen. Auf der Suche, seiner Frau diesen Wunsch zu erfüllen, gerät er dort in die Tiefen des internationalen Haar-Business.