Runrig – Say Hello, Wave Goodbye

Seit mehr als 45 Jahren unterhält die schottische Kultband Runrig mit ihren Celtic Rock- und Pop-Hymnen ein weltweites Publikum. Die führenden Köpfe der Gruppe sind die Brüder Calum und Rory Macdonald, die gemeinsam den größten Teil der Songs der Band schreiben. Von ihren deutschen Fans haben sie sich live bereits verabschiedet, die Gruppe hat in Deutschland eine feste, treue Fangemeinde, die sogenannten „Riggies“. Und im August soll dann auch in der Heimat endgültig der letzte Vorhang fallen. Als Abschiedsgeschenk für zuhause gibt es nun noch die Doppel-CD „Best Of Rarities“, die wie der Untertitel verrät, unveröffentlichte Live-Tracks, Demos, rare B-Seiten sowie die letzte Single „Somewhere“ enthält. Das Sextett von der Insel Skye scheint es mit dem Aufhören also wirklich ernst zu nehmen. Unvergessen bleiben Hits wie „Loch Lomond“ oder „Saints Of The Soil“. Runrig bedanken sich damit bei ihren loyalen Fans für eine unvergessliche Zeit voller unschätzbarer Erfahrungen und Erlebnisse. Nach insgesamt 14 Studioalben ist es Zeit für die einzelnen Mitglieder sich neuen Projekten zu widmen.

Text: Frank Keil. Bild: PR

Runrig „Best Of Rarities“ (RCA/Sony Music)