What to do – DIY Shampoo Bars

Published On November 13, 2017 | By Javad | Tipps

Du stehst oft vor dem Shampooregal im Drogeriemarkt und studierst die Inhaltsstoffe auf den Flaschenrückseiten? Misch dir doch dein eigenes Shampoo zusammen! Dann weißt du, was drin ist und kannst den Duft ganz nach deinem Geschmack selbst zusammenstellen. Wir haben auch schon ein Rezept für dich ausprobiert.
Man nehme 25g SLSA Tensid, 25g Stärke, 10g Sheabutter, 5g Arganöl und 2 Tropfen Duftöl deiner Wahl. Mehr als diese 5 Zutaten braucht es nicht. Zunächst wird die Sheabutter im Wasserbad geschmolzen, während in einer anderen Schale die Tenside und die Stärke vermengt werden. Ist die Sheabutter flüssig, werden ihr die trockenen Zutaten zugefügt und beides gut vermischt, bis es eine homogene Masse wird. Nun wird das Arganöl und zwei Tropfen des gewünschten Duftöls hinzugegeben.
Zum Portionieren eignen sich vor allem Pralinenförmchen aus Silikon, so haben die Shampoobars die perfekte Größe für eine Reise oder als kleine Aufmerksamkeit. Bei 50°C im Backofen werden die Shampoobars vier Stunden lang gebacken und danach im Kühlschrank ausgehärtet. Fertig! Viel Spaß damit!

Text: Redaktion Bild: Pexels

About The Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.