Baumwipfelpfad Saarschleife – Über saarländischen Wolken

Rund um die Saarschleife herum finden sich einige der schönsten Wanderwege im Saarland. Der bei weitem außergewöhnlichste Wanderweg hingegen befindet sich auf insgesamt 23 Meter Höhe über den Baumkronen. Beginnend am Cloef-Atrium können die Besucher den Wald auf dem 1.250 Meter langem Weg zum Aussichtsturm aus einer völlig neuen Perspektive erleben. Auf dem Weg verteilt stehen informative Tafeln über die Pflanzen und Bewohner des Waldes. Besonders für die kleinen Gäste wurden mit Lern- und Erlebnisstationen viele Möglichkeiten spielerisch über die Natur zu lernen gestaltet. Nach einem Abenteuer tief durch den Wald hindurch, stetig steigend, gibt es dann die Möglichkeit noch höher zu steigen. Der Aussichtsturm hat eine bemerkenswerte Höhe von insgesamt 42 Meter. Auf dem höchsten Punkt kann man nicht nur das Naturwunder Saarschleife überblicken, sondern sieht auch bei schlechtem Wetter weit über die atemberaubende Landschaft des Naturpark Saar-Hunsrück hinaus. Sogar die Vogesen sind von diesem Punkt aus zu erkennen. Dieses Erlebnis ist eines, an dem die ganze Familie teilhaben kann, denn mit maximal 6 % Steigung ist der Weg über die Baumspitzen hinaus so barrierefrei wie nur möglich gestaltet.

urlaub.saarland

Bild: Erlebnis Akademie AG/Baumwipfelpfad Saarschleife