Deftones – Remix-Album zu „White Pony“

Vor kurzem hatten Deftones ihr beeindruckendes neues Album „Ohms“ veröffentlicht. Kurz vor Weihnachten legen sie anlässlich des 20-jährigen Jubiläums ihres dritten Studioalbums „White Pony“ noch einen nach. Das wird nämlich neu aufgelegt und zusätzlich gibt es begleitend dazu das Remixalbum „Black Stallion“. Vorab ausgekoppelt wurden bereits die „Knife Prty“-Neuinterpretation der kanadischen Electropop-Band Purity Ring und das atmosphärische „Passenger“ von Linkin Parks Mike Shinoda. Beides interessante neue Ansätze. An renommierten Künstlern haben des weiteren Robert Smith (The Cure), DJ Shadow, Squarepusher und Phantogram „White Pony“ durch den digitalen Fleischwolf gedreht. Clams Casino, Blanck Mass, Salva, Trevor Jackson und Tourist kompletten das Remix-Line-up. Schade nur, dass das Remixalbum „Black Stallion“ nach aktuellem Kenntnisstand nicht einzeln auf Vinyl erhältlich sein wird, sondern nur in Kombination mit der „White Pony“-Wiederveröffentlichung.

Text: Kai Florian Becker Bild: Reprise