Die gruseligsten Horrorfilme… mit Puls

Dieses Jahr läuft nix an Halloween? Von wegen! Damit weder Couchpotatos, noch Partylöwen am Tag des Gruselns zuhause langweilig wird, haben wir die 10 schaurigsten Horrorfilme für euch rausgesucht. Und das ist nicht nur eine leere Floskel, sondern harter Fakt! Laut Studie wurden die folgenden Filme von über 2000 Befragten am häufigsten als gruseligste Horrorstreifen genannt. Anschließend wurde unter den Schauergeschichten dann noch der maximale Puls von mehr als 100 Testern beim Ansehen gemessen. Für alle Adrenalinjunkies steht daher zu jedem Film auch noch dabei, wie sehr eurer Puls zum Rasen gebracht wird! (Zur Orientierung: Normale Werte bewegen sich zwischen 60-100 BPM)

Platz 10: Der Exorzist (96 BPM)

Als der Teufel von der 12-jährigen Linda Blair Besitz ergreift, bittet ihre verzweifelte Mutter die katholische Kirche um Hilfe. Zwei Exorzisten nehmen sich dem Elend an.

Ein Klassiker, der euch die Köpfe verdrehen wird!

Platz 9: Conjuring 2 (97 BPM)

Der „Poltergeist von Enfield“ macht Jagd auf eine Familie in England. Ed und Lorraine Warren sollen sich ihm annehmen.

Auch euer Herz wird kräftig poltern!

Platz 8: ES (99 BPM)

Sieben Freunde stellen sich dem Dämon Pennywise, der es auf unschuldige Kinder abgesehen hat. Und zwar in Gestalt eines Clowns.

Ob in neuem oder altem Gewand, dieser Clown ist nicht zum spaßen da!

Original

Remake

Platz 7: Wir (100 BPM)

Eine Familie, ein entspannter Ausflug zum Strandhaus und ungebetene Gäste. Ein Albtraum nimmt seinen Lauf.

Was ist noch gruseliger, als ein Horrorfilm, der ein Pronomen als Titel hat? Noch einer davon!

Platz 6: The Descent (103 BPM)

Eine Gruppe junger Frauen findet sich in einer bislang noch unerforschten Höhle wieder. Und findet dort Schreckliches.

Macht euch bereit, für die dunkelsten Abgründe!

Platz 5: A Quiet Place (106 BPM)

Ein Ehepaar lebt mit seinen Kindern auf einer beschaulichen Farm. Die wird jedoch von einer bösen Macht heimgesucht – sobald keine Stille herrscht.

Eins bleibt hier sicher nicht still, und zwar eure Herzen! (106 BPM)

Platz 4: Insidious (108 BPM)

Josh und Renai ziehen mit Sohn Dalton in ein neues Eigenheim. Das wird jedoch von etwas Unausprechlichem heimgesucht…

Eine Familie und ein neues Haus…so fangen die schlimmsten Geschichten an!

Platz 3: Der Babadook (110 BPM)

Eine Figur aus einem Kinderbuch beginnt plötzlich ein Eigenleben zu entwickeln. Und das auf die verstörendste nur mögliche Art.

Nach diesem Film werdet ihr eure Kindheitshelden mit anderen Augen sehen!

Platz 2: Saw (113 BPM)

Jigsaw spielt gerne Spiele mit neuen Menschen. Blöd nur, dass die meisten diese Spiele nicht überleben…

Da wird selbst noch dem Metzgermeister übel!

Platz 1: Hereditary (115 BPM)

Nachdem ihre Mutter verstarb, erbt Annie von ihr ein düsteres Schicksal. Als plötzlich übernatürliche Dinge geschehen, droht dieses Schicksal die ganze Familie zu zerstören.

Schnallt euch an und hofft, dass euer Herz es überlebt!

Stellt das Popcorn raus, schaltet den Fernseher an und behaltet die Notruftaste eures Handys im Auge! Dieses Halloween besteht akute Herzinfarkt-Gefahr!

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.